Online-Gottesdienst aus Düren: Das jüdische Laubhüttenfest

  • 23.9.2021

Das jüdische Laubhüttenfest steht im Mittelpunkt des Online-Gottesdienstes am 26. September aus Düren. Zu sehen ist er ab 8 Uhr.

Hier klicken, um zum Gottesdienst zu gelangen.

„Unbehaust und trotzdem leben“ lautet das Thema des Gottesdienstes der Evangelischen Gemeinde zu Düren . „Wir beschäftigen uns mit dem jüdischen Laubhüttenfest, das vom 20. bis 27. September gefeiert wird“, berichtet Pfarrerin Vera Schellberg. Der Gottesdienst zum Fest, das auch als Sukkotfest bekannt ist, werde in jüdisch-christlicher Verbundenheit gefeiert. Gestaltet wird der Gottesdienst von Pfarrerin Schellberg, Neomi Naor, Kirstin Hansen, Trudel Zimmer, Elke Timm sowie dem Tanz und Kulturkreis Regenbogen unter der Leitung von Nika Robrock. Die Orgel spielt Stefan Iseke. Für Kamera und Ton zeigt sich Jan Drexler verantwortlich.

Online mitfeiern und von Herzen geben

Bei der Kollekte für Sonntag, 26. September, haben Sie die Wahl zwischen vier Einrichtungen der diakonischen Jugendhilfe: der Jugendhilfe in Völklingen , der Jugendhilfe Bergisch Land , dem Neukirchener Erziehungsverein und den Wohngruppen der WABe-Akazia in Aachen für Mädchen und junge Frauen.

Neben der Kollekte können Sie hier auch weiterhin online für die Opfer der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz spenden.

  • Red.
  • Evangelische Gemeinde zu Düren