Wie werden wir 2020 Advent und Weihnachten feiern?

  • 31.8.2020
  • 1805 Zeichen
  • Red
  • Red

In sechs virtuellen LÖSUNGSRÄUMEN haben wir mit vielen Teilnehmenden aus der ganzen Landeskirche...

In sechs virtuellen LÖSUNGSRÄUMEN haben wir mit vielen Teilnehmenden aus der ganzen Landeskirche Advent und Weihnachten unter Corona-Bedingungen vorgedacht. Die ersten Ideen aus dem ersten Meetin am 20.08.2020 haben wir auf einer Reihe von Themenseiten zusammengetragen.

 

Die ersten Gedanken haben wir bei fünf weiteren Videokonferenzen weitergesponnen:

  • ÖFFENTLICHKEITSARBEIT | Dienstag 08.09.2020
    „Alle Jahre wieder …“ — diesmal nicht! Wie kommunizieren wir mit der Gemeinde, welche Gottesdienste und Veranstaltungen sie im Advent und an Weihnachten in diesem Jahr erwartet?
  • KRIPPENSPIEL | Donnerstag 10.09.2020
    Das Krippenspiel ist aus den Gottesdiensten am Heiligabend nicht wegzudenken. Wie aber wird ein Krippenspiel unter Corona-Schutzmaßnahmen möglich sein?
  • WEIHNACHTEN OUTDOOR | Montag 14.09.2020
    Viele Kirchen werden dieses Jahr nicht geheizt werden können, weil die warme Umluft Viren im Raum verteilen kann. Welche Alternativen bieten sich außerhalb des Kirchraums: im Wald, auf der Straße, im Zelt …?
  • GOTTESDIENST PLURAL & HYBRID | Donnerstag 17.09.2020
    Die Zahl derer, die im Herbst und im Winter an Gottesdiensten teilnehmen können, wird begrenzt sein. Wie kann die liturgische Gestaltung von Advents- und Weihnachtsgottesdiensten darauf Rücksicht nehmen? Welche alternativen spirituellen Formate sind denkbar? Und was ist bei einer digitalen Übertragung zu beachten?
  • KIRCHENMUSIK | Donnerstag 24.09.2020
    Advent und Weihnachten ohne Lieder und Posaunen? Unvorstellbar! Wie aber bringen wir das Christfest in diesem Jahr zum Klingen?

Die Ergebnisse dieser LÖSUNGSRÄUME sind teils in die jeweiligen Themenseiten eingeflossen, teils finden Sie sie als Download am Ende der jeweiligen Seite.