Pressemitteilung

„Wundertüte Ostern“: Mit Kindern auf Entdeckungsreise gehen

  • Nr. Pressemitteilung
  • 26.1.2024
  • 1738 Zeichen

Was wird eigentlich an Ostern gefeiert? Und wie können wir heute mit Kindern dem Wunder der Auferstehung auf die Spur kommen? Das neue Projekt  „Wundertüte Ostern“ nimmt genau diese Fragen in den Blick und bietet die Chance, mit Kindern nach Antworten zu suchen. (+++ Update 19.02.2024: Die „Wundertüte Ostern“ ist ausverkauft und kann nicht mehr bestellt werden +++)

Das Foto zeigt ein Malbuch und Buntstifte
Die „Wundertüte Ostern“ beinhaltet auch ein Malbuch.

Die „Wundertüte Ostern“ beinhaltet eine Vielzahl an Materialien, um mit Kindern auf Entdeckungsreise zu gehen. So wird auf elf Doppelseiten die Geschichte Jesu vom Einzug in Jerusalem bis hin zur Auferstehung am Ostersonntag erzählt. Das Minibuch zum Ausmalen bietet zudem viele Möglichkeiten für Kinder, kreativ zu werden. Außerdem lädt eine kleine Tüte mit Blumenmurmeln (Saatkugeln) dazu ein, das Aufblühen des Lebens selbst mitzuerleben. Und eine Grußkarte zu Ostern bietet ein „Wundererlebnis“ der besonderen Art.

Mit Blumenmurmeln kann das Aufblühen des Lebens bestaunt werden.

Biblische Geschichten für Kinder erlebbar machen

Die „Wundertüte Ostern“ richtet sich an Kinder und ihre Familien, Kirchengemeinden, Kindertageseinrichtungen und den Religionsunterricht im Grundschulbereich. Kurzum: An alle, die biblische Geschichten und Kirche für Kinder erlebbar machen wollen. Erarbeitet und umgesetzt wurde das Projekt vom Arbeitsbereich „Kirche mit Kindern“ der rheinischen Kirche in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bibelwerk im Rheinland .

 

  • Red.
  • Marcel Kuß